Klasse 2a

 

Schuljahr 2018/19

 

 

 

 

 

Schuljahr 2017/2018

 

Die Klasse 1a wird von 16 Jungen und 10 Mädchen besucht. Die Kinder werden von Frau Wiegel unterrichtet.

 

In der Projektwoche sind die Kinder der Klasse damit beschäftigt, ihre Masken für die Aufführung herzustellen. Alle arbeiten ganz konzentriert mit und geben sich viel Mühe.

 

 

 

Es weihnachtet sehr

 

Am ersten Dezember war die Küche für uns reserviert. Fleißige Mütter und eine fleißige Oma kamen in unsere Klasse, um mit uns zu basteln und zu backen. Am Ende des Tages hatten wir viele weihnachtliche Dekorationen für unseren Klassenraum gebastelt und 8 Dosen mit leckeren Plätzchen gefüllt. Nun kann die Adventszeit kommen.

    

 

Gesundes Frühstück im November

Und wieder standen uns die Paten der Klasse 3a hilfreich zur Seite. Diesmal haben wir Orangen ausgepresst und unseren eigenen Orangensaft hergestellt. Viele Kinder hatten noch nie frisch gepressten Orangensaft getrunken und so gab es an manchen Stellen große Verwunderung über diese komischen Stückchen im Saft. Den meisten Kindern schmeckte es aber ziemlich gut.

 

Klasse 1a September bis Dezember

Nach über drei Monaten kann man sagen, dass die Kinder der Klasse 1a in der Schule gut angekommen sind. Wir haben uns alle kennen gelernt und alle haben sich an den Ablauf in der Schule gewöhnt. Aber wer jetzt denkt, dass wir nur still auf unseren Stühlen sitzen und lernen, der irrt sich gewaltig. Wir haben auch jede Menge Spaß beim Lernen.   

 

 

Morgens gibt es immer einen offenen Anfang. Wir dürfen uns also aussuchen, ob wir schon in die Klasse kommen möchten, oder ob wir noch bis zum Klingeln auf dem Schulhof spielen wollen. Fast alle Kinder kommen schon ganz früh in die Klasse und arbeiten an dem Freiarbeitsmaterial oder nehmen sich ein Spiel.

 

 

 

 

Besonders gerne gehen wir zu Jeki. Frau Schlur verzaubert uns jede Woche und vor lauter Spaß merken wir kaum, dass wir so richtig viel bei ihr lernen. Auf jeden Fall kennen wir uns jetzt schon prima mit Notenwerten aus.

 

 

Wir können in der Klasse schon sehr konzentriert und ruhig arbeiten.

 

 

Aber manchmal brauchen wir auch eine Pause und dann wird zu lauter Musik getanzt. Am liebsten tanzen wir zu Hulapalu und zu Gangnam Styl (Anmerkung: die Musikauswahl entspricht nicht den Vorlieben der Klassenlehrerin, sondern wurde von den Kindern getroffen 😉 )

 

 

Für die richtige Sitzordnung mit den passenden Stühlen haben wir mal geschaut, wer wie groß ist….

 

 

Patenaktion 1a/3a

Unsere Paten sind schon klasse. Sie haben für unseren Einschulungsgottesdienst „Hände“ für jeden Schulanfänger gebastelt, mit uns schon mehrfach gefrühstückt und uns die ganze Schule bei einer Schulrallye gezeigt. In der Pause dürfen wir sie immer ansprechen, wenn wir Hilfe brauchen und sie spielen auch oft mit uns. Unsere Ausleihkarten für die Pausenspiele haben sie auch gebastelt. Am Montag konnten wir dann einen kleinen Ausflug zum Spielplatz machen. Den Regen haben wir gar nicht gemerkt, denn wir hatten jede Menge Spaß zusammen.